Schlagwort: Bundesparteitag

Sorgsamer miteinander umgehen

von Jens Matthis

Als ich mich auf dem Stadtparteitag zur Wahl als Delegierter stellte, versprach ich den Dresdner Genossinnen und Genossen, mich diesmal auf dem Parteitag auch zu Wort zu melden und meine Meinung zu den gegenwärtigen Auseinandersetzungen in der Partei zu sagen. Diese Auseinandersetzungen waren auf dem Parteitag auch tatsächlich ein Diskussionsschwerpunkt, sowohl in der der Generaldebatte, als auch in einer zusätzlich beantragten Debatte nach Sahra Wagenknechts Rede. Allerdings gab es einmal mehr als sechzig und einmal weit über hundert Wortmeldungen, aus denen die jeweils rund zwanzig Rednerinnen und Redner ausgelost wurden. Mir war das Losglück leider nicht hold, ich nutze aber diese Stelle, um meinen nicht gehaltenen dreiminütigen Redebeitrag wiederzugeben.

Ganzen Beitrag lesen »

Glückwunsch zur Wiederwahl!

Auf dem Bundesparteitag der LINKEN wurden am 10. Mai 2014 Katja Kipping und Bernd Riexinger erneut als Vorsitzende der Partei gewählt. Der Stadtverband Dresden gratuliert herzlich und wünscht viel Kraft und Erfolg für die nächsten zwei Jahre!

Ebenso gratulieren wir allen in den Vorstand gewählten Genossinnen und Genossen, besonders natürlich den acht sächsischen Vorstandsmitgliedern!

weiterlesen…

Die Europäische Linke gemeinsam leben

12. Mai 2014  DIE LINKE im Bundestag
Rede auf dem Berliner Parteitag

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde und Freundinnen, verehrte Gäste, wem gehört die Welt? Wem gehört das Land und wem gehört Europa? Diese Fragen stehen über unserem Parteitag. Das sind die Fragen, die wir stellen. Normalerweise stellen Parteien dicke Ausrufezeichen hinter ihre Losungen. Aber ich meine: auch Fragen können was bewirken. Sie können Unverrückbares in Frage stellen, damit in den Köpfen für Bewegung sorgen und damit das Feld für Veränderung vorbereiten. Deswegen besteht die Kunst der Politik auch manchmal darin einfach die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt zu stellen.

weiterlesen…

Acht sächsischen Linke im Parteivorstand

Dem neuen Parteivorstand der LINKEN gehören acht Mitglieder des Landesverband Sachsen an. Auf dem Bundesparteitag in Berlin wurden sie in das Gremium gewählt. Katja Kipping wurde als Parteivorsitzende, Caren Lay und Axel Troost als stellvertretende Parteivorsitzende im Amt bestätigt. Daneben konnten sich die Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz aus dem Landkreis Leipzig, Pia Barkow aus Dresden, Marika Tändler aus dem Landkreis Mittelsachsen, der stellvertretende Landesvorsitzende Stefan Hartmann aus Leipzig sowie der in Sachsen organisierte und von der BAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik unterstützte Ilja Seifert bei der Wahl zum erweiterten Vorstand durchsetzen.

weiterlesen…