Beiträge vom Oktober 2013

Innenausschuss des Europaparlamentes stimmt für besseren Datenschutz

Nach fast zweijährigen Beratungen konnten sich die Abgeordneten auf einen soliden Kompromiss für eine europäische Datenschutzverordnung einigen.

Dr. Cornelia Ernst, MdEP DIE LINKE., Sprecherin für Datenschutz und Ko-Sprecherin der LINKEN. Im Europaparlament:

“Insgesamt ist heute ein guter Ausgangspunkt für die Trilogsverhandlungen gefunden worden. Der Text sieht eine ganze Reihe von Verbesserungen gegenüber der bisher geltenden Datenschutzrichtlinie vor.

Unternehmen wie google, yahoo, oder facebook, die im Rahmen von PRISM dabei helfen, Europas Bürgerinnen und Bürger auszuspionieren, agieren künftig illegal. Das ist ein großer Erfolg.

weiterlesen…